Blattlausbefall an Apfel
Blattlausbefall an Apfel

05.05.2021
Blattlausplage – jetzt vorbeugen!

Blattläuse verschiedener Arten vermehren sich derzeit wieder explosionsartig. Die Blätter von Trieben verkräuseln sich, und die Triebspitzen wachsen nicht mehr weiter. Bei besonders starkem Befall verkümmern sie sogar und sterben ab. Dadurch wachsen die Bäume und Beerensträucher nicht mehr weiter, der Kronenaufbau ist verzögert, es wird zu wenig Blattfläche gebildet, und die Fruchtqualität sinkt (kleinere, wenig aromatische Früchte).

Weiter…


Fruchtausdünnung
Fruchtausdünnung

05.05.2021
Fruchtausdünnung

Sofern die örtlich aufgetretenen Spätfröste nicht zu viele Blüten oder junge Früchte geschädigt haben, hängen bald vielerorts zu viele junge Früchte am Baum. Hier steht nun eine wichtige Arbeit an – die Fruchtausdünnung. Wer Jahr für Jahr gut schmeckende Früchte von seinen Obstbäumen ernten möchte, muss spätestens Ende Mai überzählige Früchte von Hand entfernen. Diese Maßnahme wird „Fruchtausdünnung“ genannt und zählt zu den wichtigsten Pflegearbeiten im Obstgarten. Ihre Bedeuting kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Nachstehend erfahren Sie, wie die Bäume der einzelnen Obstarten richtig ausgedünnt werden.

Weiter…


05.05.2021
Düngen - aber richtig!

Zum Wachsen brauchen pflanzen Licht, Kohlenstoffdioxid, Wasser und Nährsalze. Die Nährsalze sind im Boden gelöst und werden über das Wasser in die Pflanze aufgenommen. Fehlende Nährsalze müssen der Pflanze wieder zugeführt werden. Diesen Vorgang nennt man Düngung. Woher die Nährsalze stammen (also aus organischen oder mineralischen Düngern) ist für die Pflanze nicht relevant. Eines ist aber wichtig: Die Menge und der Zeitpunkt des Düngens.

Weiter…


Pflanzung Obstbaum
Pflanzung Obstbaum

05.05.2021
Endspurt bei der Frühjahrspflanzung von Obstbäumen 2021!

Einige Tag ist noch Zeit, jetzt im Frühjahr Obstbäume und Beerensträucher zu pflanzen. Wir raten dazu, bis Mitte Mai die Pflanzung abzuschließen. Also: Auf zum Endspurt!

Weiter…


Zwetschenbluete_in_eis
Zwetschenbluete_in_eis

05.05.2021
Die Witterung und ihre Auswirkungen auf Obstbäume

Das Frühjahr 2021 bringt für den Obstbauern eine Fülle von Herausforderungen mit sich. Vielfach bedrohen Spätfröste die Blütenknospen, Blüten und jungen Früchte. Welche Konsequenzen sich aus dem heurigen Witterungsverlauf für den Obstbau ergeben, lesen Sie hier.

Weiter…


Kräuselkrankheit des Pfir
Kräuselkrankheit des Pfir

05.05.2021
Kräuselkrankheit des Pfirsichs

Im Mai kräuseln sich bei Pfirsich- und Nektarienenbäumen die Blätter. Ursache ist eine Infektion mit dem Erreger der Kräuselkrankheit des Pfirsichs. Die beste Bekämpfungsstrategie ist der richtige Schnitt, der jetzt im März ansteht.

Weiter…


Madenschutznetz
Madenschutznetz

05.05.2021
Madenfreies Obst: Auflegen der Schutznetze

Die Maden im Obst werden immer mehr. Fallenfänge sind wirkungslos. Aber zur Verzweiflung gibt es keinen Anlass: Mit Madenschutz-Netzen, die am Bayerischen Obstzentrum entwickelt wurden, können Sie die schädigenden Insekten vollkommen ohne Chemie in Schach halten - und das bei quasi jeder gefährdeten Obstart. Jetzt kommt die Zeit, zu der die Netze aufgelegt werden sollen.

Weiter…


Aroma-Felsenbirne
Aroma-Felsenbirne

05.05.2021
Aroma-Felsenbirne: eine besonders früh im Jahr reifende Obstart

Die Aroma-Felsenbirnen mit ihren Heidelbeer-ähnlichen Früchten halten Einzug in die heimischen Gärten! Mit den beiden Sorten 'Bayern 1' und 'Bayern 2' bietet Ihnen das Bayerische Obstzentrum zwei nacheinander reifende, robuste und attraktive Sorten an.

Weiter…


Mehltau
Mehltau

05.05.2021
Mehltau

Wer auf seinen Apfelbäumen, Johannisbeer- oder Stachelbeersträuchern Blätter findet, die aussehen, als hätter der Bäcker seine mehligen Hände darüber ausgeklopft, kann sicher sein: Die Pflanzen sind mit dem Echten Mehltau befallen. Es gibt ein paar Tricks, den Befall zurückzudrängen...

Weiter…


Feuerbrand
Feuerbrand

05.05.2021
Symptome wie Feuerbrand: Apfel- und Birnentriebwespe

Feuerbrand zählt zu den Bakterienkrankheiten, die sehr gefährlich für Kernobstbäume sein können. Oft geraten Hobbygärtner in Angst und Schrecken, wenn sie typische Symptome auf ihren Bäumen finden. Gott sei Dank ist es häufig nicht der Feuerbrand, der diese Symptome verursacht...

Weiter…