02.03.2019
Es ist wieder Pflanzzeit für Obstgehölze!

Die letzte Februarwoche war bereits der Vorbote des Frühlings. Die Macht des Winters ist gebrochen, der Boden ist allerorten wieder aufgetaut, und nun beginnt wieder die beste Frühjahrspflanzzeit für Obstbäume im März und April. Hier finden Sie zwei wichtige Hinweise zur Pflanzung. Übrigens: Wer Obstbäume und Beerensträucher pflanzt, tut nicht nur sich und seiner Gesundheit etwas Gutes, sondern fördert auch das Wohl der Bienen und vieler weiterer Insekten.

Der Boden ist inzwischen allerorts aufgetaut. Damit können Sie wieder Obstbäume pflanzen. Zwei wichtige Hinweise möchten wir Ihnen dazu geben:

  • Standortwahl: Je sonniger, desto besser. Natürlich erreicht die Sonne nicht jeden Fleck des Gartens den ganzen Tag über. Aber die Bereiche, auf die die Sonne am längsten scheint, sind die besten. Dort gepflanzte Obstbäume leiden weniger unter Pilzkrankheiten und tragen größere und süßere Früchte. Deshalb haben Obstbäume und Beerensträucher die sonnigsten Standorte des Gartens verdienst. Sie werden es Ihnen lohnen!
  • Baumscheibe: Wenn Sie den Baum auf eine Rasenfläche pflanzen, stechen Sie vorher die Grasnarbe auf einer kreisförmigen Fläche von 1 m Durchmesser ab. Danach pflanzen Sie in die Mitte der Fläche den Baum. Vergessen Sie den stabilen Baumpfahl nicht!

Pflanzung Obstbaum
Pflanzung Obstbaum

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Wir versenden in unregelmässigen Abständen einen kostenlosen Newsletter mit nützlichen Informationen zum Thema Obstanbau und -pflege. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich und Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.

Hier anmelden