Obstbäume und Beerensträucher kaufen

Dazu gibt es drei Wege:

  1. Verkauf mit Beratung zu den Verkaufszeiten im persönlichen Gespräch mit unseren Gärtnern:
    Dies ist möglich
    – in den Montaten März/April
    – in den Monaten September/Oktober und in der ersten Novemberhälte
    immer freitags (13-17 Uhr) und samstags (9-12 Uhr).
    Im Sommer und Winter ist der Direkt-Verkauf mit Beratung geschlossen.
    Die sanitären Anlagen (WCs) sind derzeit ausschließlich dem Personal vorbehalten und stehen Kunden nicht zur Verfügung.

    Im März bieten wir wieder Schnittkurse im Schaugarten an. Mehr dazu finden Sie auf der Seite Veranstaltungen. Gerne verweisen wir Sie auch auf unsere Schnittanleitungen auf dieser Website und in unserer Broschüre „Obst für kleine Gärten“.
  2. Abholung ohne Beratung außerhalb der Verkaufszeiten: Bestellen Sie im Online-Shop und wählen Sie am Ende des Bestellvorgangs die Option „Selbstabholung“ als Versandart aus. Sie erhalten von uns eine Auftragsbestätigung. Nach Eingang der Zahlung auf dem Konto kontaktieren wir Sie. Wir vereinbaren dann per E-Mail einen Termin mit Ihnen, zu dem Sie die bestellten Bäume ganz einfach außerhalb der Verkaufszeiten (also montags bis donnerstags zwischen 8 und 18 Uhr und freitags zwischen 8 und 10 Uhr) abholen können – völlig kontaktlos und daher in der aktuellen Lage für alle am einfachsten. Bitte beachten Sie, dass die Abholung nur und ausschließlich bei Bestellung über den Online-Shop oder per E-Mail möglich ist. Telephonische Bestellungen werden ausschließlich versandt.
  3. Versand: Bestellen Sie im Online-Shop und lassen Sie sich die bestellte Ware zusenden. Die Lieferkosten sind überschaubar: Ein Paket kostet 15,90 € (bis zu zwei Bäume) bzw. 19,90 € (bis zu drei Bäume).


Hinweis zur optimalen Pflanzzeit von Obstgehölzen:

Die meisten der von uns angebotenen Obstgehölze stehen im Multiwurzel-Container und garantieren optimales Weiterwachsen zu jeglicher Pflanzzeit. Trotzdem gibt es besser und weniger gut geeignete Monate zur Pflanzung von Obstgehölzen:
Die beste Pflanzzeiten des Jahres sind Anfang März bis Mitte Mai und Anfang September bis Ende November.

  • Wenn der Boden im Winter nicht gefroren ist, kann auch im Dezember und Februar gepflanzt werden.
  • Nach Mitte Mai und in den Sommermonaten ist die ungünstigste Zeit, Obstbäume zu pflanzen. Bei sommerlicher Hitze trocknet der Wurzelballen nämlich schnell aus, und Sie müssen mitunter täglich gießen, damit der Baum nicht vertrocknet. Es dauert nämlich etliche Wochen, bis der Baum neue Wurzeln bildet und sich aus dem Boden, in den er gepflanzt wurde, mit Wasser versorgen kann. Wird ein im Sommer gepflanzter Baum nicht sachgemäß gegossen, kann er mitunter sogar absterben. Während des Sommerurlaubs muss ein Nachbar dann den Gießdienst übernehmen. Daher raten wir von einer Pflanzung von Obstgehölzen in den Sommermonaten ab. (Wenn Sie trotzdem eine Ausnahme machen möchten, z. B. weil sie einen Baum verschenken, weisen Sie den Beschenkten bitte darauf hin, bedarfsgerecht zu wässern.)