14.05.2022
Moni: goldgelbe Blätter zieren den Garten

Erst die weiße Blüte, dann goldgelbe Blätter, schließlich dunkelblaue Zwetschgen: ‘Moni®’, die neue Zwetschgensorte aus dem Bayerischen Obstzentrum, bringt Farbe in den Garten!

Weiter…


Pseusomonas auf Zwetschge
Pseusomonas auf Zwetschge

14.05.2022
Löcher in Blättern von Zwetschgen und Kirschen

Ein häufiger Anblick im späten Frühjahr und Sommer sind bei Kirschen- und Zwetschgenbäume löchrige Blätter. Ursache sind Infektionen mit entweder Pseudomonas syringae-Bakterien oder mit einem Pilz, dem Erreger der Schrotschusskrankheit.

Weiter…


14.05.2022
Weichhautmilben bei Pflaumen/Zwetschgen

Kräuseln sich die Blätter an den Langtrieben von Pflaumen- oder Zwetschgenbäumen, ohne dass Läuse sichtbar sind, haben kleine Milben Überhand genommen.

Weiter…


01.05.2022
Pflaumensägewespe

Tragen Pflaumen-, Zwetschen-, Renekloden- oder Mirabellenbäume keine oder nur sehr wenige Früchte, obwohl die Bäume gut geblüht haben und die Blüten nicht durch Nachtfrost geschödigt wurden, ist in den weitaus meisten Fällen ein Schadinsekt verantwortlich: die Pflaumensägewespe. Gegen Ende der Blüte legt die kleine Wespenart ihre Eier an die gerade verblühten Blüten ab. Daraus schlüpfen die Maden, die nacheinenader mehrere junge Früchte von innen her ausfressen. Die befallenen Jungfrüchte fallen ab. Eine wirksame Bekämpfung ist es, gegen Ende der Blüte, wenn die ersten Blütenblätter fallen, ein Insektenschutznetz auf die Bäume zu legen. So können die Pflaumensägewespen die Blüten nicht erreichen.

Weiter…


Pflanzung Obstbaum
Pflanzung Obstbaum

18.03.2022
Pflanzzeit für Obstgehölze

Der Boden ist allerorten aufgetaut, und nun beginnt wieder die beste Frühjahrspflanzzeit für Obstbäume im März und April. Hier finden Sie zwei wichtige Hinweise zur Pflanzung. Übrigens: Wer Obstbäume und Beerensträucher pflanzt, tut nicht nur sich und seiner Gesundheit etwas Gutes, sondern fördert auch das Wohl der Bienen und vieler weiterer Insekten.

Weiter…


Birnenfruchtholz
Birnenfruchtholz

18.03.2022
Von Netzschwefel und Porzellanerde

Schonend für Mensch und Umwelt - und doch wirkungsvoll: Mit Mitteln wie Netzschwefel und Porzellanerde können im Obstbau bedeutende Krankheiten und Schädlinge in Schach gehalten werden. Wir zeigen zwei Beispiele.

Weiter…


Winterzauber
Winterzauber

18.03.2022
Winterzauber – die robuste Apfelsorte

‘Gala’ schmeckt Ihnen zu langweilig? Davon abgesehen, dass die im Supermarkt weitverbreitete Sorte wegen Ihrer Anfälligkeit für Pilzkrankheiten im Hausgarten eigentlich nichts zu suchen hat, haben wir eine perfekte, robuste und viel besser schmeckende Alternative für Sie: die Apfelsorte ‘Winterzauber’!

Weiter…


18.03.2022
Obst aus dem Bayerischen Obstzentrum gegen das Leid in der Ukraine

10 Prozent der Einnahmen, die wir vom 01. bis. 31. März 2022 im FruitCube, dem Selbstbedienungsladen am Bayerischen Obstzentrum, erzielen, spenden wir an UNICEF und die Aktion Deutschland Hilft e. V. als Nothilfe für die Ukraine.

Weiter…


Baumschnitt
Baumschnitt

13.03.2022
Obstbäume richtig schneiden

Alle Jahre wieder – steht der Obstgärtner vor seinem Obstbaum und weiß nicht recht, wie er ihn schneiden soll. Dabei ist es gar nicht so schwierig, Obstgehölze fachgerecht zu erziehen. Besonders leicht gelingt das mit kleinkronigen Obstbäumen.

Weiter…


Johannisbeere Spindel
Johannisbeere Spindel

13.03.2022
Beerenobst-Spindeln richtig schneiden

Johannis-, Stachel- und Jostabeeren werden am besten als Spindeln im Garten erzogen. Bei dieser Erziehungsmethode ernten Sie deutlich größere Beeren an längeren Trauben – und all das auch noch bequem im Stehen statt halbliegend unter herkömmlichen Sträuchern. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt zum Schnitt der Spindeln. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Weiter…